Top Hauptmenü

Veranstaltungen

Oliver Strotzer zum Bundesvorsitzenden der SPDqueer gewählt – Veranstaltung zu 20 Jahre Coming-out in der Politik

Morgen Podium zu 20 Jahre Coming-out in der Politik “Das ist auch gut so.“ mit Klaus Wowereit, Barbara Hendricks und Kevin Kühnert. Holger Mann, SPD-Stadtverbandvorsitzender: „Das ist richtig gut so: Die Wahl des Leipzigers Oliver Strotzer zum Bundesvorsitzenden der SPD queer ist eine verdiente Anerkennung. Eine Anerkennung der Arbeit, die er und die Arbeitsgemeinschaft für…

weiterlesen →

Antisemitismus hat bei uns keinen Platz. SPD steht für Existenzrecht Israels und zugleich für friedliche Konfliktlösung

Antisemitische Äußerungen aus Reihen der pro-palästinensischen Demonstration am Samstag verurteile ich genauso entschieden, wie ich bereits die antisemitischen Angriffe der letzten Woche verurteilt habe. Wir stehen in Deutschland in einer besonderen Verpflichtung Jüdinnen und Juden vor An- und Übergriffen zu schützen. Die SPD hat in den letzten Tagen von der Bundesspitze bis zur kommunalen Ebene…

weiterlesen →

FES-Buchvorstellung: Was machen Politiker eigentlich beruflich? Fragen an die da oben

  Auf Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung Sachsen wird der Hessische SPD-Landtagsabgeordnete, Ökonom, Youtuber und Autor Bijan Kaffenberger sein Buch „Was machen Politiker eigentlich beruflich? Fragen an die da oben“ (2019) am Montag, den 10.Mai um 19 Uhr vorstellen. Bei den Hessischen Landtagswahlen 2018 eroberte der damals 29-Jährige das Direktmandat von der langjährigen Amtsträgerin der CDU und…

weiterlesen →

Tschernobyl – 35 Jahre Atom-Super-GAU und seine Folgen

Gemeinsam mit der SPD-Bundestagskandidatin für den Leipziger Süden Nadja Sthamer lade ich am Montag, dem 26. April 2021, zur Online-Veranstaltung „35 Jahre Tschernobyl – Der Atom-Super-GAU und seine Folgen“ ein. Tschernobyl – der Name steht wie kein anderer für den bis dahin größten Reaktorunfall in der Geschichte der Stromerzeugung aus Kernenergie. Am 26. April 1986…

weiterlesen →

Online-Debatte: Mitbestimmung beim digitalen Wandel am Arbeitsplatz

  Auf Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung Sachsen findet am Donnerstag, 22. April 2021,18:00 – 19:30 Uhr, online über Zoom eine Diskussionsveranstaltung zu Mitbestimmung beim digitalen Wandel am Arbeitsplatz statt, die ich moderieren darf. Die Digitalisierung der Arbeitswelt („Arbeit 4.0“) ist seit Jahren im Gespräch. Die Corona-Pandemie wirkt dabei als Katalysator von Digitalisierungsprozessen in Unternehmen. Kurzfristige Homeoffice-Lösungen, virtuelle…

weiterlesen →

Veranstaltung: Diskussion zum bedingungslosen Grundeinkommen am 29. März

Die Corona-Krise trifft viele Menschen hart und hat auch die Diskussion um die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens neu entfacht. Insbesondere in Zeiten einer sich wandelnden Arbeitswelt, in der infolge von Automatisierung und Digitalisierung ganze Branchen und damit auch Arbeitsplätze zu verschwinden drohen, scheint das bedingungslose Grundeinkommen eine überlegenswerte Alternative zu bisherigen Sozialstaatsmodellen zu sein. Dabei…

weiterlesen →

Online-Debatte: „Zukunftstechnologie KI – Auswirkungen, Potentiale und Maßnahmen“ mit Daniela Kolbe und OV Nord

Der Ortsverein Leipzig Nord lädt am Donnerstag, den 11. März, um 19:30 Uhr zu einer digitalen, öffentlichen Mitgliederversammlung ein. In dieser werden meine Kollegin und Bundestagsabgeordnete Daniela Kolbe und ich über das Thema Künstliche Intelligenz sprechen. Daniela Kolbe wird über die Arbeit der Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz – Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftliche, soziale und ökologische Potenziale“…

weiterlesen →

Online-Veranstaltung der FES am 18.01.2021: Bringt Impfen die Wende in der Corona-Pandemie?

Gespräch mit Sozialministerin Petra Köpping und Prof. Dr. med. Uwe Gerd Liebert am 18.01.2021 von 18.00 bis 19.30 Uhr Seit Monaten arbeiten Forscherinnen und Forscher weltweit erfolgreich an Impfstoffen gegen das Corona-Virus. Die ersten Impfungen in Deutschland stehen unmittelbar bevor, auch in Sachsen. Wie gelingt es den politisch Verantwortlichen, die immense Logistik der Impfzentren zu…

weiterlesen →

Online-Veranstaltung der FES: „Baseballschlägerjahre – Aufwachsen im Umbruch der 1990er Jahre“

Lesung und Gespräch mit Christian Bangel (ZEIT ONLINE) und Holger Mann (MdL) am 25.11.2020 von 19.00 bis 20.30 Uhr Mit dem politischen Umbruch 1989/90 vollzog sich für die Menschen im Osten ein radikaler gesellschaftlicher Neubeginn. Deindustrialisierung, Massenarbeitslosigkeit, Abwanderungswelle und die vielfachen Brüche in den Erwerbsbiografien der frühen 90er Jahre wirken vielerorts nach und äußern sich…

weiterlesen →

Leben in der Platte – neue Perspektiven für kleinere Großwohnsiedlungen in Leipzig?

Begleitend zur Ausstellung „WBS 70“ des Leipziger Künstlers Fabian Heublein findet am 10. September 2020 um 19 Uhr im JEDERMANNS SPD-Bürgerbüro (Georg-Schumann-Straße 133) die Podiumsdiskussion „Leben in der Platte – neue Perspektiven für kleinere Großwohnsiedlungen in Leipzig?“ statt. Hier wird es um die Frage gehen, welche Potenziale kleinere Großwohnsiedlungen für die Stadtentwicklung von Leipzig haben…

weiterlesen →