Top Hauptmenü

Wirtschaft

Online-Debatte: Mitbestimmung beim digitalen Wandel am Arbeitsplatz

  Auf Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung Sachsen findet am Donnerstag, 22. April 2021,18:00 – 19:30 Uhr, online über Zoom eine Diskussionsveranstaltung zu Mitbestimmung beim digitalen Wandel am Arbeitsplatz statt, die ich moderieren darf. Die Digitalisierung der Arbeitswelt („Arbeit 4.0“) ist seit Jahren im Gespräch. Die Corona-Pandemie wirkt dabei als Katalysator von Digitalisierungsprozessen in Unternehmen. Kurzfristige Homeoffice-Lösungen, virtuelle…

weiterlesen →

Veranstaltung: Diskussion zum bedingungslosen Grundeinkommen am 29. März

Die Corona-Krise trifft viele Menschen hart und hat auch die Diskussion um die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens neu entfacht. Insbesondere in Zeiten einer sich wandelnden Arbeitswelt, in der infolge von Automatisierung und Digitalisierung ganze Branchen und damit auch Arbeitsplätze zu verschwinden drohen, scheint das bedingungslose Grundeinkommen eine überlegenswerte Alternative zu bisherigen Sozialstaatsmodellen zu sein. Dabei…

weiterlesen →

Statt Standortschließung ein Schritt ‚Aufbruch Ost‘

Der Fahrzeugbau-Standort Plauen hat wieder eine Perspektive. Dass mit der Thüringer BINZ Ambulance- und Umwelttechnik GmbH ein ostdeutsches Unternehmen im Vogtland mehr als 100 ehemalige MAN-Beschäftigte übernimmt, macht Hoffnung. Statt Standortschließung gibt es jetzt einen Schritt ‚Aufbruch Ost‘. Die Übernahme ist Resultat beharrlicher Bemühungen, in denen sich die IG Metall, die beiden Fahrzeughersteller und das…

weiterlesen →

Schluss mit dem Zeitspiel von Flaschenpost bei Durstexpress!

+++ SPD-Fraktion steht an der Seite der Arbeitnehmer*innen +++ Wirtschafts- und Arbeitspolitiker besuchen Mitarbeiter*innen von Durstexpress +++ Am Freitag fand eine Betriebsversammlung der Mitarbeiter*innen des Lieferdienstes Durstexpress in Leipzig statt. Thema war die Fusion der beiden Dr.-Oetker-Töchter Durstexpress und Flaschenpost, die dadurch drohenden Massenentlassungen von 450 Mitarbeiter*innen und die Bedingungen für Weiterbeschäftigungen. An dieser haben…

weiterlesen →

Eingabe Planfeststellungsverfahren Ausbau Flughafen Leipzig/ Halle

Der geplante Ausbau des Verkehrsflughafens Leipzig/ Halle bietet großes Potenzial für die gesamte Region. Eine gute Luftverkehrsinfrastruktur sichert Arbeitsplätze und schafft neue. Mit der laufenden Änderung des Planfeststellungsverfahrens wird die planerische Grundlage für die Bedingungen des Ausbaus gelegt. Bis gestern, 15. Februar 2021, konnten Bürgerinnen und Bürger eine sogenannte Eingabe formulieren und ihre Bedenken bezüglich des…

weiterlesen →

Mit Bestell- und Abholmöglichkeit jetzt den regionalen Handel unterstützen

Ab kommenden Montag gibt es auch in Sachsen die Möglichkeit, Waren zu bestellen und abzuholen. Die gesunkenen Infektionszahlen machen die Lockerung endlich möglich. Das ist eine Chance, regionale Händler zu unterstützen. Auf die widersprüchliche Bewertung von IHK-Präsident Kirpal möchte ich entgegnen: Die Ermöglichung von Click&Collect kommt in Sachsen weder zu spät noch zu früh. Sie…

weiterlesen →

„Für Durstexpress-Mitarbeiter braucht es jetzt verbindliche Gespräche zu Übergang“

SPD Leipzig zur Antwort von Dr. Oetker KG auf ihren offenen Brief Nach den ausgesprochenen Kündigungen der 450 Durstexpress-Mitarbeiter*innen in Leipzig und wachsender öffentlicher Debatte, formuliert die SPD Leipzig Forderungen und reagiert damit auf die Antwort des Dr. Oetker-Konzerns auf unseren offenen Brief vom 21. Januar. Wir, der Vorstand der SPD-Leipzig, appellieren an Dr. Oetker…

weiterlesen →

1. Schritt zum Schutz der Arbeitnehmer*innenrechte bei Durstexpress

Pressemitteilung der SPD Leipzig zur Betriebsratgründung bei Durstexpress Sozialdemokrat*innen solidarisieren sich mit Mitarbeiter*innen, Gespräche vor Ort Daniela Kolbe, MdB: „Wir führten heute zahlreiche Gespräche mit Mitarbeiter*innen bei Durstexpress, um uns aus erster Hand über ihre Situation zu informieren und unterstützten symbolisch ihren Kampf um einen geordneten Betriebsübergang und gegen die drohenden Kündigungen.“ Holger Mann, MdL,…

weiterlesen →

SPD-Politiker*innen fordern Erhalt von Arbeitsplätzen bei Durstexpress

Nach der Ankündigung des Oetker-Konzerns den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Durstexpress in Leipzig zu kündigen, wenden ich mich gemeinsam mit anderen lokalen SPD-Politikerinnen und Politiker in einem offenen Brief an die das Unternehmen leitende Familie Oetker. In dem Schreiben fordern wir, dass ein geregelter Betriebsübergang bei der Fusion von Durstexpress mit Flaschenpost, die mittlerweile beide…

weiterlesen →

Corona-Hilfen umgehend auszahlen

+++ SPD-Fraktion erwartet von Bundeswirtschaftsminister Altmaier Verfahren zu beschleunigen +++   Wir wissen um die dramatische Situation in der sich viele Unternehmen befinden. Viele Selbstständige und insbesondere kleine und mittelständische Betriebe warten noch immer auf zugesagte Unterstützung. Dabei ist ausreichend Geld verfügbar – dafür haben Finanzminister Scholz (SPD) und der Bundestag vorgesorgt. Verantwortlich für die…

weiterlesen →