Top Hauptmenü

Besuch im Bundestag

Als Bundestagsabgeordneter habe ich die Möglichkeit, drei Mal im Jahr bis zu 50 Bürgerinnen und Bürger aus meinem Wahlkreis zu einer zweitägigen, kostenfreien Informationsreise nach Berlin einzuladen. Bei den Teilnehmenden soll es sich um politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger handeln. Das Mindestalter liegt grundsätzlich bei 18 Jahren. Eingeladen werden können deutsche Staatsangehörige, Angehörige der EUStaaten und ausnahmsweise auch Angehörige von NichtEUStaaten.

Neben der Besichtigung des Deutschen Bundestages und einem Gespräch mit mir stellt mein Büro in Zusammenarbeit mit dem Bundespresseamt (BPA) ein vielfältiges politisches und kulturelles Besichtigungsprogramm zusammen. Das komplette Programm erhalten die Teilnehmenden bis spätestens 2 Wochen vor Beginn der Fahrt.

Anreise und Kosten

Die gemeinsame Anreise erfolgt ab Leipzig-Hauptbahnhof mit der Deutschen Bahn. Von dort aus wird die Gruppe von einem Bus des Bundespresseamtes zu allen Veranstaltungsorten gebracht. Fahrt, Übernachtung mit Frühstück und zwei im Programm aufgeführte Mahlzeiten (inkl. je eines alkoholfreien Getränks) sind kostenfrei. Die Reisegruppe erhält Tellergerichte, besondere Wünsche (z. B. vegetarische Verpflegung) können bei der Anmeldung angegeben werden und gelten für alle Mahlzeiten. Ab 2023 kann eine von zwei Mahlzeiten am 1. Reisetag aufgrund der erheblichen inflationsbedingten Kostensteigerungen und der Vergrößerung des Parlaments leider nicht mehr übernommen werden. Die Einsparung der Kosten für die eine Mahlzeit wird als gemeinsamer Beitrag der Abgeordneten und des Bundespresseamtes zu einer sparsamen Haushaltsführung des Bundes verstanden. Außerdem ermöglicht dies den Teilnehmenden, einen Mittag oder Abend in Berlin entsprechend den eigenen Interessen und Vorlieben selbst zu gestalten. Für eigens für die Gruppe angebotene Führungen bzw. Trinkgelder kann ggf. ein kleiner Kostenbeitrag anfallen. Bitte halten Sie dafür etwa 5-10 Euro bereit.

Unterbringung

Die Teilnehmer:innen werden generell im Hotel in Doppelzimmern untergebracht. Nur in Ausnahmefällen und bei entsprechender Verfügbarkeit im Hotel kann gegen einen Aufpreis (dieser wird vom jeweiligen Hotel selbst festgelegt) eine Unterbringung im Einzelzimmer erfolgen. Ein Anspruch auf Unterbringung im Einzelzimmer besteht nicht. Melden Sie sich deswegen bestenfalls gern von Vornherein direkt zu zweit an.

Anmeldung

Die verbindliche Anmeldung zum nächsten Termin erfolgt etwa 2-3 Monate vor dem Fahrttermin über das untenstehende Anmeldeformular. Da die Nachfrage meist hoch ist, empfiehlt sich eine zügige Anmeldung nach der Freischaltung des Anmeldeformulars. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung über das Formular noch keine Teilnahmebestätigung darstellt. Diese senden wir Ihnen einige Tage nach erfolgter Anmeldung per E-Mail zu. Es besteht zudem die Möglichkeit, sich auf die Warteliste für eine ausgebuchte Fahrt setzen zu lassen, um im Falle eines/r verhinderten Teilnehmers/Teilnehmerin nachzurücken.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir möglichst vielen Menschen eine Teilnahme ermöglichen möchten und daher Personen, die bereits früher an einer solchen Fahrt teilgenommen haben, grundsätzlich erst nachrangig berücksichtigt werden können.

Organisatorisches zum Ablauf

Das Programm sowie eine Notfall-Telefonnummer meines Teams geht Ihnen i.d.R. spätestens zwei bis drei Wochen vor der Informationsfahrt per E-Mail zu. Ein:e Mitarbeiter:in aus meinem Team wird die Fahrt begleiten und die Fahrkarte für die gesamte Gruppe mitführen. Sie erhalten vor Ort eine Teilnehmerfahrkarte für Hin- und Rückfahrt, die Sie bitte während der Fahrt sicher verwahren. In Fernverkehrszügen sind Sitzplätze für Sie reserviert.

Die Fahrt beginnt am Leipziger Hauptbahnhof. Treffpunkt ist i.d.R. der Geländerbereich an der Rolltreppe gegenüber dem Abfahrtsgleis Nr. 11/12 in der oberen Bahnhofshalle. Von dort geht es gemeinsam zum Zug. Bitte beachten Sie am Abfahrtstag die Anzeigetafeln am Bahnhof, falls sich das Gleis kurzfristig ändern sollte.

Bitte denken Sie unbedingt daran, Ihren Ausweis mitzubringen, da dieser für den Einlass in das Parlament und Ministerien aus Sicherheitsgründen benötigt wird. Dort wird es auch Sicherheitskontrollen geben, bitte führen Sie daher keine Messer, Scheren usw. mit sich.

Was tun im Falle von Krankheit?

Sollten Sie aus gesundheitlichen oder anderen Gründen kurzfristig nicht an der Fahrt teilnehmen können, so informieren Sie uns bitte umgehend, damit wir den Platz gegebenenfalls an eine:n Interessierte:n von der Warteliste weitervergeben können.

Ich habe Fragen…

Melden Sie sich gern in meinem Leipziger Wahlkreisbüro. Meine zuständige Mitarbeiterin Pia Heine erreichen Sie für gewöhnlich dienstags telefonisch unter 0341.2474 2151 oder unter der Woche per Mail an holger.mann.ma04@bundestag.de.

Anmeldung zu den nächsten Fahrten am 21./22. August und 12./13. September 

Unsere nächsten Fahrten finden am 21./22. August (gemeinsam mit den Abgeordneten Nadja Sthamer und Franziska Mascheck) und am 12./13. September 2024 statt.

 

Anmeldungen für den 21./22. August 2024 sind über folgendes Formular möglich: https://forms.gle/26wdF7mfMHotEYps6

Anmeldungen für den 12./13. September 2024 sind über folgendes Formular möglich: https://forms.gle/kmmscpfWd8iiV7MT7

Beachten Sie bitte, dass die Anmeldungen chronologisch von uns abgearbeitet werden und erst mit einer manuellen Anmeldebestätigung durch unser Büro per E-Mail einige Tage nach Ihrer Anmeldung verbindlich werden. Interessent:innen, die bislang noch nicht an einer Fahrt teilgenommen haben, werden bevorzugt berücksichtigt.