Top Hauptmenü

Forschung

Kolbe/Mann: Leibniz-Institut für Länderkunde kann sich auf Umzug in Leipzig freuen

Haushaltsausschuss bewilligt Gelder In seiner abschließenden Sitzung zum Bundeshaushalt 2015 hat der Haushaltsausschuss des Bundestages am Donnerstag erste Gelder für den geplanten Umzug des Leibniz-Instituts für Länderkunde in Leipzig genehmigt. Dazu erklären die beiden Leipziger Abgeordneten Daniela Kolbe (MdB) und Holger Mann (MdL): „Die Leipziger/-innen können sich freuen: Durch die zusätzlich bereit gestellten Gelder an…

weiterlesen →

Erfolg der außeruniversitären Forschung bei Vergabe von BMBF-Programm „Zwanzig20“

Chemnitzer und Dresdner Projekte erneut erfolgreich, Freiberg und Leipzig gehen leer aus.Zur Vergabe des Programmes „2020 – Partnerschaft für Innovation“ und damit eventuell verbundenen BMBF-Förderung von zehn mal 45 Millionen Euro bis 2019 erklärt Holger Mann, Sprecher für Wissenschaft und Technologie der SPD-Landtagsfraktion Sachsen: Die Erfolge von fünf Anträgen unter sächsischer Koordination zeigen, wie stark…

weiterlesen →

SPD-Fraktionsvorsitzender Martin Dulig besucht Wissenschaftsorte in Leipzig

Mann: „Die Wissenschaftsstadt Leipzig wächst und wir können vor Ort erleben wie zunehmend aus “Tradition Grenzen überschritten” werden, um neue Wege zu gehen.“ Am Dienstag, 2 Juli, besucht Martin Dulig, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag den Wissenschaftsstandort Leipzig. Er wird am Tag gemeinsam mit dem Leipziger Landtagsabgeordneten Holger Mann (SPD) innovative Wissenschafts- und Forschungsfelder…

weiterlesen →

Holger Mann zum Doppelhaushalt des Ministeriums für Wissenschaft und Kunst

Kernaussagen der Rede von Holger Mann zum Doppelhaushalt 2013/2014, Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, am 11. Dezember 2012 im Sächsischen Landtag +++ Es gilt das gesprochene Wort! +++  „Gern betont die schwarzgelbe Koalition, dass Sie mehr Geld für Bildung und Forschung ausgibt. Das gilt jedoch nur im Vergleich mit ihrem eigenen Kürzungshaushalt von 2011/12. Ein Vergleich…

weiterlesen →

SPD-Fraktion fordert: Politisches Preisschild von 500 Millionen Euro für 2020 muss untersetzt werden!

Sachsen benötigt stabile und zuverlässige Forschungsförderung.   Holger Mann, Sprecher für Hochschule und Wissenschaft der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt:   „Das heute von der Bundesbildungsministerin angekündigte ‚neue‘ Forschungsprogramm ‚Zwanzig20‘, muss  reelle zusätzliche Mittel zu den – seit der Zeit der rot-grünen Bundesregierung – bestehenden enthalten.   Die im Bundeshauhalt noch nicht gesicherten, aber vom Generalsekretär…

weiterlesen →

Mann: „Nun amtlich: Staatsregierung verschenkt Geld und Innovationsfähigkeit “

Holger Mann, Sprecher für Hochschule und Wissenschaft der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt zur gestern durch das SMWK vorgestellten Evaluation der Landes-Forschungsförderung durch das Institut für Wirtschaftsforschung Halle: „Die Evaluation der seit 2006 forcierten landeseigenen Forschungsförderung weist durchweg eine Erfolgsgeschichte nach. Das Programm hat Drittmitteleinwerbung deutlich gestärkt und konnte Lücken bei der Förderung von Grundlagenforschung…

weiterlesen →