Top Hauptmenü

PM Mann: Demokratiepreis 2017 der SPD-Landtagsfraktion mit zwei Preisträgern aus Leipzig vergeben

Am Wochenende wurden die vier Preisträger des mit 2000 € dotierten Demokratiepreises der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag ausgezeichnet. Aus den 57 Bewerbungen setzten sich gleich zwei Ehrenamts-Projekte aus Leipzig durch.

Holger Mann: „Dass zwei Preisträger und ein überproportionaler Teil der 57 Bewerbungen von Vereinen, Initiativen und Organisationen aus Leipzig kommen, zeigt wie aktiv sich die Menschen unserer Stadt in demokratische Prozesse einbringen und sich häufig rein ehrenamtlich für ein nachbarschaftliches Zusammenleben engagieren.Dafür gilt Ihnen unser ausgesprochener Dank und alle Anerkennung. Diese konnten wir mit vier Demokratiepreisen nicht nur symbolisch, sondern mit je 500 € auch monetär aussprechen.

So geht der Preis in der Kategorie „Fit für Demokratie“ an das Projekt „Das Bienenland“ aus Leipzig-Schönefeld. Die Initiative von Kunst- und Kulturpädagoginnen sowie Freiwilligen, vermittelt Kindern aus dem Asylbewerberheim auf der Torgauer Straße spielerisch im virtuellen „Staat Bienenland“ Grundregeln des Zusammenlebens und ermöglicht Ihnen zugleich eigene Ideen außerhalb des Heims umzusetzen.

Ein zweites Projekt mit Wurzeln in Leipzig Lindenau ist die Internetseite www.hoaxmap.org die in der Kategorie „Netzwerker contra Fakenews“ ausgezeichnet wurde. Die Webseite der Journalistin Karolin Schwarz und des Programmiers Lutz Helm klärt über Falschmeldungen zu Flüchtlingen auf, die über Online-Plattformen hunderttausendfach Verbreitung finden und häufig verleumderischen Inhaltes sind. Seit Frühjahr 2016 wurden auf Hoaxmap.org so über 486 Fake-News dokumentiert, lokalisiert und auf Echtheit überprüft.”

 

Hintergrund

Die zwei weiteren Preisträger sind der Verein „Menschlichkeit als Tradition“ aus Stollberg, der die Auszeichnung in der Kategorie „Leben in und mit Sachsen“ erhielt und das AKuBiZ e.V. aus Pirna das in der Kategorie „Aktiv gegen rechts“ geehrt wurde.

Der Demokratiepreis der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag wird alle zwei Jahre verliehen. Das Preisgeld von insgesamt 2.000 Euro wird von den Abgeordneten und Mitarbeitern der Landtagsfraktion durch Spenden ermöglicht.

Mehr zum Demokratiepreis unter: http://www.spd-fraktion-sachsen.de/demokratiepreis2017

[Bildrechte: SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag]