Top Hauptmenü

Kultur

„Voll der Osten“ ab 19. Februar im JEDERMANNS – Ausstellung zum Alltag in der DDR wird erstmalig in Leipzig gezeigt

Am Montag dem 19. Februar eröffnet die Ausstellung „Voll der Osten – Leben in der DDR“ im JEDERMANNS SPD-Büro in der Georg-Schumann-Straße 133. Die Ausstellung ist Montags, Mittwochs und Freitags von 10 – 15.30 Uhr sowie im Rahmen von öffentlichen Veranstaltungen geöffnet. Gezeigt wird die Schau bis zum 2. April 2018 Der Eintritt ist frei.…

weiterlesen →

Kultur- und Kreativwirtschaft in Leipzig – Präsentation und Diskussion am 24. Oktober

Sehr gerne lade ich Sie und Euch zu „Kultur- und Kreativwirtschaft in Leipzig – Präsentation und Diskussion“ am 24. Oktober 2017 um 19 Uhr im JEDERMANNS SPD-Bürgerbüro (Georg-Schumann-Straße 133, Leipzig) ein. Die Informations- und Diskussionsveranstaltung richtet sich insbesondere an Akteur_innen aus der Kultur- und Kreativszene im Leipziger Norden. Im ersten Teil der Veranstaltung wird Katja…

weiterlesen →

Ausschreibung: Sächsischer Preis für Kulturelle Bildung 2017

Das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst lobt in Kooperation mit dem Landesverband Soziokultur Sachsen e.V. zum ersten Mal einen Preis für kulturelle Bildung „Kultur.LEBT.Demokratie“ aus. Prämiert werden beispielhafte Projekte oder das dauerhafte Engagement eines Trägers der kulturellen Bildung im Rahmen der Demokratieförderung. Es werden drei Preise in Höhe von 2.500 Euro und ein Sonderpreis…

weiterlesen →

„Gelebte Versöhnung“. Lesung und Gespräch mit Friedrich Magirius am 15. Mai

Friedrich Magirius gilt als einer der wichtigsten, aber auch umstrittensten Protagonisten der friedlichen Revolution. In seinen Lebenserinnerungen schildert er seine Jugend im Krieg, Theologiestudium und Eintritt in den Dienst der Kirche, die Zeit als Leiter der Aktion Sühnezeichen in der DDR bis hin zur Berufung als Superintendent an der Leipziger Nikolaikirche 1982, mit der sich…

weiterlesen →

Veranstaltungen im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus 2017

Zum 14. Mal beteiligt sich die Stadt Leipzig in diesem Jahr vom 13. bis zum 26. März 2017 an den Internationalen Wochen gegen Rassismus. Zahlreiche Veranstaltungen – darunter Vorträge, Workshops, Podiumsgespräche, Filme, Feste und Ausstellungen – setzen sich mit Vorurteilen und Klischees, mit Fremdsein und Heimischwerden, Rassismuserfahrungen in verschiedenen Lebensbereichen, rechter Gewalt, der Situation von…

weiterlesen →

Lesung: Gerhard Pötzsch: Taschentuchdiele

Der Autor Gerhard Pötzsch fragt: Kann man sein Leben in der Erinnerung finden? Und sagt selber: „Manchmal wünsche ich mir andere Erinnerungen. Aber ich habe keine.“ Auszug: Wie viel Vergangenheit atmet Gegenwart? Wodurch wurde ich der Bernd Klapproth, der ich heute bin? Durch meine Kindheit in der Nachkriegszeit, erste sexuelle Erfahrungen, diese gescheiterte Flucht mit…

weiterlesen →

Ausschreibung: Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Am 1. September 2016 geht der Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten in die 25. Runde. Gemeinsam mit der Körber-Stiftung schreibt der Bundespräsident unter dem Motto „Gott und die Welt. Religion macht Geschichte“ einen Wettbewerb aus, der Kinder und Jugendliche zu eigenständiger historischer Forschung anregen soll. Zielgruppe des Wettbewerbs sind Schüler*innen, Auszubildende und Studierende bis 21 Jahre, die…

weiterlesen →

Mann: Gratulation zur Anker-Neubau-Eröffnung

Zur Eröffnung der Vereinsgebäude des Ankers am morgigen Donnerstag sagt der Leipziger Landtagsabgeordnete Holger Mann (SPD): „Ich gratuliere dem Anker, seinem Team und den zukünftigen Nutzer_innen zur Eröffnung des Neubaus. Die Stadt Leipzig hat viel Geld in die Hand genommen und eine Förderung aus dem Bund-Länder-Programm Aktive Stadt- und Ortsteilzentren erhalten. Für den Leipziger Norden…

weiterlesen →