Top Hauptmenü

PM Mann: Schneller geht’s nicht! Fördermittelmillionen für Gigabit-Ausbau in Leipzig übergeben

“Das ist eine wirkliche schöne Bescherung vor Weihnachten für 168 Leipziger Schulen und 37 Gewerbegebiete. Ich freue mich, dass der Beauftragte der Staatsregierung für Digitales Staatssekretär Stefan Brangs bereits heute den Förderbescheid* für den Gigabit-Ausbau an die Stadt Leipzig übergeben konnte.

So stehen jetzt Mittel in Höhe von 28,9 Millionen Euro für den Breitbandausbau mit Glasfaser zur Verfügung. Der Bund übernimmt 14,4 Million Euro, der Freistaat Sachsen 12,4 Millionen Euro und kompensiert sämtliche weitere Kosten.

Diese wichtige Weichenstellung zeigt hier Erfolg, denn binnen weniger Wochen wurde so das umfangreichste Ausbauprojekt der Stadt Leipzig beim Breitbandausbau genehmigt. Schneller geht es nicht!”, so Mann. “Dafür ist allen Beteiligten, neben Bund und Freistaat auch der Leipziger Wirtschaftsförderung zu danken.

Leipzig geht wieder einmal voran und profitiert von dieser neuen Regelung. Glasfaser kann nun die erforderlichen Bandbreiten für digitale Dienstleistungen, Bildungsangebote und die Bürger sichern. So können sich die Leipziger Lehrkräfte, Schüler und die Menschen in 370 Unternehmen, sowie 2.854 Haushalten bald auf Highspeed-Internetanschlüssen freuen.”

Hintergrund

Die Leipziger Wirtschaftsförderung wird zeitnah die Ausschreibung für den Ausbau realisieren. Davon werden so neben den 168 Schulen und 37 Gewerbegebieten mit 372 Unternehmen auch 2854 Haushalte in Lößnig, Kleinpösna, Hohenheida und Gottscheina profitieren.

*Die Fördergelder für den Breitbandausbau im Freistaat Sachsen werden aus Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes bereitgestellt.

 

Zum Antrag mit Übersicht der Ausbaugebiete bzw. Lose:

https://www.breitbandausschreibungen.de/publicOverviewDetails/IBV-beginn/681

[Im Bild: Staatssekretär Stefan Brangs, Beauftragter der Staatsregierung für Digitales, Michael Schimansky, Amtsleiter im Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Leipzig und Landtagsabgeordneter Holger Mann bei der Fördermittelübergabe am Flughafen Leipzig.]