Top Hauptmenü

Technologie

Mann: “Leipzig als HotSpot der Biodiversitätsforschung wird nachhaltig verankert!”

Holger Mann, Sprecher für Hochschule und Wissenschaft der SPD-Landtagsfraktion, zum heutigen Spatenstich auf der alten Messe: „Der heutige Spatenstich ist ein Freudentag für Leipzig und die mitteldeutsche Forschungslandschaft. Der 33,9 Mio.-Euro-Neubau des Biodiversitätsforschungszentrums iDiv in Leipzig wird ab 2020 nicht nur mehr als 200 renommierten Forscher_innen Platz wie beste Arbeitsbedingungen bieten. Er verankert deren inzwischen…

weiterlesen →

Mann: „Smart Infrastructure Hub kann nun Gestalt annehmen!“

Holger Mann, Sprecher für Digitalisierung und Technologie der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag zur Förderung des Smart Infrastructure Hub in Leipzig durch den Freistaat Sachsen: Diese Woche hat das Sächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr die Förderung für den Aufbau eines Gründer- und Kompetenzzentrums mit den Schwerpunkten Energie, Smart City und E-Health in Leipzig zugesagt. 

weiterlesen →

Mann: Forschung für Zukunftsthema „Internet der Dinge“ abgesichert

Holger Mann, Sprecher für Hochschule und Wissenschaft  sowie Digitalisierung und Technologie der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, am Mittwoch zur Freigabe von 5 Millionen Euro für das Barkhausen Institut Dresden: “Die Forschung für das Zukunftsthema ‚Internet der Dinge‘ ist abgesichert“, so Holger Mann zur Freigabe der Gelder für das Barkhausen Institut Dresden durch den Haushalts- und…

weiterlesen →

PM Mann: Gründer aus Sachsens Hochschulen trotzen deutschlandweitem Trend

Entgegen dem deutschlandweiten Trend beim Rückgang von Existenzgründungen legen Gründungen in Sachsen weiter zu. Vorreiter sind die Hochschulen, die Universität Leipzig liegt sogar gleichauf mit der TU München. Erhebungen der letzten Monate attestieren Sachsen eine wachsende Innovationslandschaft und Gründergeschehen. Mann: „Die Zahlen belegen, dass die Rahmenbedingungen in Sachsen stimmen und insbesondere Ausgründungen aus wissens- und…

weiterlesen →

SPD-Fraktion sieht Nachbesserungsbedarf am Standortauswahlgesetz

Sachsen weist die größten atomaren Altlasten aller neuen Bundesländer auf. Heute gab es im Landtag die Debatte „Standortauswahlgesetz nachbessern – Sachsen nicht für DDR-Altlasten bestrafen“ dazu, in der ich mich wie folgt geäußert habe (es gilt das gesprochene Wort): „Sachsen darf nicht allein auf den Brennstäben aus dem DDR-Forschungsreaktor in Rossendorf sitzen bleiben. Das Standortauswahlgesetz…

weiterlesen →

Ausschreibung des Deutschen Mobilitätspreises 2016

  Mit dem Deutschen Mobilitätspreis machen die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur digitale Innovationen für eine intelligente Mobilität öffentlich sichtbar und setzen weitere Impulse für den Standort Deutschland. Ziel ist es, die Chancen der Digitalisierung für die Mobilität von morgen aufzuzeigen. Jahresthema 2016: Teilhabe Gefragt sind…

weiterlesen →

Digitalisierung wird die Gerechtigkeitsfrage des 21. Jahrhunderts

Holger Mann, Sprecher für Digitalisierung der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, zur Aktuellen Debatte „Digitale Offensive – Breitbandausbau und Reform der Störerhaftung bei öffentlichem W-LAN. Wir gestalten Sachsens Zukunft“: „Wir haben uns ambitionierte Ziele für den Ausbau des schnellen Internets in Sachsen gestellt. Wir wollen flächendeckend für Breitband-Internetanschlüsse sorgen – auch und gerade dort, wo die…

weiterlesen →

Neubau für iDiv am Deutschen Platz in Leipzig kommt!

Holger Mann, Leipziger SPD-Landtagsabgeordneter sowie Sprecher für Hochschule und Wissenschaft der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt: Ich freue mich, dass die Staatsregierung ein klares Bekenntnis zum Neubau für das Biodiversitätszentrum iDiv am Deutschen Platz abgegeben hat. Mit der Investition von über 30 Millionen Euro wird der BioTech-Standort Leipzig gestärkt. Der Freistaat Sachsen kommt so seiner Zusage zur…

weiterlesen →

Podiumsdiskussion “Mittelstand 4.0 – Perspektiven für die Digitalisierung der Wirtschaft in Mitteldeutschland”

Unter dem Titel „Mittelstand 4.0 – Perspektiven für die Digitalisierung der Wirtschaft in Mitteldeutschland“ lud der Managerkreis der Friedrich-Ebert-Stiftung am 1. Oktober zu einer von mir moderierten Podiumsdiskussion ein. Auf dem Podium nahmen Stefan Brangs (Staatsekretär im Sächsischen Wirtschaftsministerium), Sabine Wieland (Professorin für Informatik an der Hochschule für Telekommunikation Leipzig), Anett Fritzsche (Projektleiterin im Bereich…

weiterlesen →

In Sachsen erstmals über 100.000 Beschäftigte in FuE-Unternehmen

Mann: „Region Leipzig braucht mehr Forschungsstrukturen für Aufholprozess“ Zu den heute vom Institut EuroNorm GmbH vorgestellten Ergebnissen erklärt Holger Mann, Leipziger Abgeordneter und Sprecher für Technologie und EU-Förderpolitik der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag: „Die positive Entwicklung von forschenden und entwickelnden Unternehmen setzt sich fort. Die Studie bestätigt erneut, dass Innovation der stärkste Motor für Wachstum…

weiterlesen →