Top Hauptmenü

Kultur

„Gelebte Versöhnung“. Lesung und Gespräch mit Friedrich Magirius am 15. Mai

Friedrich Magirius gilt als einer der wichtigsten, aber auch umstrittensten Protagonisten der friedlichen Revolution. In seinen Lebenserinnerungen schildert er seine Jugend im Krieg, Theologiestudium und Eintritt in den Dienst der Kirche, die Zeit als Leiter der Aktion Sühnezeichen in der DDR bis hin zur Berufung als Superintendent an der Leipziger Nikolaikirche 1982, mit der sich…

weiterlesen →

Veranstaltungen im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus 2017

Zum 14. Mal beteiligt sich die Stadt Leipzig in diesem Jahr vom 13. bis zum 26. März 2017 an den Internationalen Wochen gegen Rassismus. Zahlreiche Veranstaltungen – darunter Vorträge, Workshops, Podiumsgespräche, Filme, Feste und Ausstellungen – setzen sich mit Vorurteilen und Klischees, mit Fremdsein und Heimischwerden, Rassismuserfahrungen in verschiedenen Lebensbereichen, rechter Gewalt, der Situation von…

weiterlesen →

Lesung: Gerhard Pötzsch: Taschentuchdiele

Der Autor Gerhard Pötzsch fragt: Kann man sein Leben in der Erinnerung finden? Und sagt selber: „Manchmal wünsche ich mir andere Erinnerungen. Aber ich habe keine.“ Wie viel Vergangenheit atmet Gegenwart? Wodurch wurde ich der Bernd Klapproth, der ich heute bin? Durch meine Kindheit in der Nachkriegszeit, erste sexuelle Erfahrungen, diese gescheiterte Flucht mit anschließendem…

weiterlesen →

Ausschreibung: Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Am 1. September 2016 geht der Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten in die 25. Runde. Gemeinsam mit der Körber-Stiftung schreibt der Bundespräsident unter dem Motto „Gott und die Welt. Religion macht Geschichte“ einen Wettbewerb aus, der Kinder und Jugendliche zu eigenständiger historischer Forschung anregen soll. Zielgruppe des Wettbewerbs sind Schüler*innen, Auszubildende und Studierende bis 21 Jahre, die…

weiterlesen →

Mann: Gratulation zur Anker-Neubau-Eröffnung

Zur Eröffnung der Vereinsgebäude des Ankers am morgigen Donnerstag sagt der Leipziger Landtagsabgeordnete Holger Mann (SPD): „Ich gratuliere dem Anker, seinem Team und den zukünftigen Nutzer_innen zur Eröffnung des Neubaus. Die Stadt Leipzig hat viel Geld in die Hand genommen und eine Förderung aus dem Bund-Länder-Programm Aktive Stadt- und Ortsteilzentren erhalten. Für den Leipziger Norden…

weiterlesen →

Inklusionskongress 2016 – Kultur. Inklusiv statt Exklusiv

KONGRESS DER SPD-FRAKTION IM SÄCHSISCHEN LANDTAG 24. SEPTEMBER 2016DEUTSCHE ZENTRALBÜCHEREI FÜR BLINDE   Einladung als PDF-Datei    Anmeldeschluss: 15. September 2016 – Jetzt anmelden unter http://www.spd-fraktion-sachsen.de/inklusionskongress/ Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Bürgerinnen und Bürger, der Artikel 30 der UN-Behindertenrechtskonvention schreibt die uneingeschränkte Teilhabe von Menschen mit Behinderung am kulturellen Leben fest. Auf dem 3. INKLUSIONSKONGRESS…

weiterlesen →

Sächsischer Förderpreis für Kunst und Demografie KunstZeitAlter 2016

Liebe Bürgerinnen und Bürger, beiliegend möchte ich Sie auf eine Ausschreibung des Landsverbandes Soziokultur aufmerksam machen, welcher in Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst den Sächsischen Förderpreis für Kunst und Demografie KunstZeitAlter 2016 vergibt. Bewerbungen können bis zum 31. Oktober 2016 beim Landesverband eingereicht werden. Mit freundlichen Grüßen Holger Mann

weiterlesen →

[Update] “Leipzig liest”: Lesung mit Daniela Krien aus “Muldental”

Einen Bericht zur Lesung von Detlef M. Plaisier finden Sie hier. Zum 25. Mal findet vom 17. bis 20. März Europas größtes Lesefest “Leipzig liest” während der Leipziger Buchmesse statt. Auf “Leipzigs längster Straße” wird Daniela Krien aus ihrem neuen Buch “Muldental” lesen – zehn Geschichten vom Versuch und Scheitern, von Schuld und möglichen Auswegen. Die Lesung…

weiterlesen →

Bürger_innensprechstunde und Anker-Besuch am 26. Januar

Am Dienstag, den 26. Januar 2016, lädt der Landtagsabgeordnete Holger Mann (SPD) ab 16:00 Uhr zur Bürger_innensprechstunde in die Räumlichkeiten des Anker-Interim (Gustav-Kühn-Str. 8) ein. Inhaltlich wird es vor allem um die Situation der Kultureinrichtungen und soziokulturellen Zentren im Leipziger Norden gehen. Auch andere Themen und Anliegen können Bürger vor Ort vorbringen. Termine für Gespräche…

weiterlesen →

Öffentliche Anhörung zum Kulturraumgesetz am 18. Januar 2016

Mann: Weiterentwicklung des Kulturraumgesetzes in der Diskussion Am Montag, 18. Januar 2016, wird ab 10:00 Uhr der Bericht über die Evaluation des Sächsischen Kulturraumgesetzes (Drs. 6/3243) im Plenarsaal des Sächsischen Landtags öffentlich angehört. Unter den 14 Sachverständigen wird auch Oberbürgermeister Burkhard Jung sein, der für den Sächsischen Städte- und Gemeindetag Stellung beziehen wird. Holger Mann,…

weiterlesen →