Top Hauptmenü

Gute Arbeit

Koalitionsvertrag stärkt Leipzig – Stadt profitiert von rot-schwarzem Koalitionsvertrag

Kolbe & Mann: „Fortschritte in Bereichen Bildung, Wissenschaft, Wirtschaft, Soziales und Jugend“ Die Leipziger Abgeordneten Daniela Kolbe, MdB und Holger Mann, MdL begrüßen den gestern veröffentlichten Koalitionsvertrag: „Wir haben für Sachsen und für Leipzig gut verhandelt. Der am Donnerstag vorgelegte Koalitionsvertrag bietet jede Menge Chancen für die Entwicklung unserer Stadt. Zur Unterstützung unserer wachsenden Kommune…

weiterlesen →

SPD-Bundesvize Ralf Stegner und MdL Holger Mann werben für gute Arbeit

Stegner/Mann: „Gute Arbeit bedeutet für uns mindestens Mindestlöhne, Begrenzung der Leiharbeit und ein sächsisches Vergabegesetz.“ Zum heutigen Besuch des BMW-Werkes in Leipzig und Gesprächen mit BetriebsrätInnen und GewerkschafterInnen äußern sich der stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende und SPD-Fraktionsvorsitzende von Schleswig-Holstein sowie der Leipziger Landtagsabgeordnete und Kandidat für den Wahlkreis 32: Ralf Stegner: „Auf Bundes- wie Landesebene werbe ich…

weiterlesen →

LeipzigerInnen sollen „Gute Arbeit“ im Landtag bewerten können

Mann: „Mein Slogan ‚Gute Arbeit, bessere Bildung’ gilt auch nach dem Wahlkampf.“ Zur heutigen Präsentation weiterer Plakatmotive im Wahlkampfendspurt von Holger Mann, Leipziger Landtagsabgeordneter und SPD-Direktkandidat im Wahlkreis 32, erklärt dieser: „‚Gute Arbeit, bessere Bildung‘ stehen für mich im Fokus meiner politischen Arbeit. Ich freue mich, dass diese Botschaft auch in Leipzig so wahrgenommen wird,…

weiterlesen →

Werbung für gute Arbeit in Sachsen vor BMW-Werk

Bild: Jura Germanyuk   Mann/Rudolph-Kokot: “BMW-Standort Leipzig Vorbild für moderne Sozialpartnerschaft und hohe Löhne. Zurückdrängung der Leiharbeit nötig.“ Zur Verteilung von Frühstückstüten mit Wahlaufruf an 1500 BMW-Beschäftigte erklären Holger Mann, MdL und Irena-Rudolph-Kokot: Holger Mann: “BMW Leipzig zeigt, dass gute Arbeit zu fairen Löhnen und sozialen Arbeitsbedingungen verbunden mit hoher Produktivität kein Widerspruch sind. Die…

weiterlesen →

Sachsen Hochschulen sind attraktiv – nur nicht für ArbeitnehmerInnen

Mann: „Offener Brief des Mittelbau legt Finger in die Wunde.“ Zu den Rekordbewerberzahlen und dem offenen Brief des Akademischen Mittelbaus der Universität Leipzig erklärt Holger Mann, Sprecher für Hochschule und Wissenschaft der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag sowie SPD-Direktkandidat im Leipziger Nordwahlkreis: „Die heute vermeldeten Rekordbewerberzahlen an den Hochschulen in Sachsen sind erfreulich. Sie zeigen einmal…

weiterlesen →

Zukunftsfonds ersetzt keine verlässliche Hochschulfinanzierung – Stellenabbau stoppen!

Holger Mann, Sprecher der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag für Hochschule und Wissenschaft, zum sächsischen “Zukunftsfonds“ für Hochschulen: „Der von Wissenschaftsministerin von Schorlemer angekündigte sogenannte Zukunftsfonds löst das Problem unserer Hochschulen und Universitäten nicht“, erklärt Holger Mann zu den Plänen der Staatsregierung. „Statt sich um eine verlässliche Finanzierung und eine vernünftige Stellenausstattung zu kümmern, wird mit…

weiterlesen →

An der SLUB beschäftigte Studierende ordentlich anstellen und vergüten

Mann: „Fälle von Scheinselbstständigkeit völlig inakzeptabel“ Holger Mann, Sprecher für Hochschule und Wissenschaft der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt zur Antwort von Wissenschaftsministerin von Schorlemer auf seine Kleine Anfrage „Beschäftigung von Studierenden an der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB)“ (Drucksache 5/13904): „An der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) werden…

weiterlesen →

Staatsregierung feiert Verlängerung des Stellenabbaus

Mann: Letztes Wort wird erst während der Haushaltsberatung 2014 gesprochen. Holger Mann, Sprecher für Hochschule und Wissenschaft der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt zur heutigen „feierlichen“ Unterzeichnung der Zuschussvereinbarung zwischen Staatsregierung und den 14 staatlichen Hochschulen:   „Drei Jahre Planungssicherheit für die Hochschulen ist noch der erfreulichste Aspekt an der heute „feierlich“ unterzeichneten Zuschussvereinbarung. Nach…

weiterlesen →

Prekäre Beschäftigung wird weiter manifestiert

Mann: „Vorschläge zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Lehrbeauftragten leider vom Tisch gewischt“ Holger Mann, Sprecher für Hochschule und Wissenschaft der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt zur Ablehnung des Antrages „Prekäre Beschäftigungssituation von Lehrbeauftragten an Musik- und Kunsthochschulen überwinden“ (Drs.: 5/11 489): „Die schwarz-gelbe Koalition sollte endlich die Situation von Lehrbeauftragten an sächsischen Hochschulen anerkennen. Umso…

weiterlesen →

Erfreulicher Rückgang der Arbeitslosigkeit

Region Leipzig mit bester Arbeitsmarktentwicklung, Stagnation bei Arbeitsförderung jedoch auffällig   Zu den heute von der Arbeitsagentur vorgelegten aktuellen Arbeitsmarktzahlen für September erklärt der Leipziger Landtagsabgeordnete Holger Mann:   „Die Arbeitslosigkeit ist in Sachsen weiter auf nunmehr 8,8 Prozent gesunken. Besonders erfreulich ist, dass in den Regionaldirektionsbezirken (Leipzig und Oschatz) die Arbeitlosigkeit deutlicher sinkt, als…

weiterlesen →