Top Hauptmenü

Forschung

PM Mann: Können kluge Köpfe an sächsischen Hochschulen halten

Holger Mann, Sprecher für Hochschule und Wissenschaft der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, zur heute im Wissenschaftsausschuss durchgeführten Anhörung u.a. zum „Gesetz zur Änderung des Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetzes“ (Drs. 6/9881): „Die Sachverständigen haben den Gesetzentwurf der Staatsregierung zur Umsetzung des Bund-Länder-Programmes für den wissenschaftlichen Nachwuchs (WISNA) begrüßt. Als Fortschritt wurden die Änderungen zum Halten von Spitzenwissenschaftlern an…

weiterlesen →

PM Mann: Gründer aus Sachsens Hochschulen trotzen deutschlandweitem Trend

Entgegen dem deutschlandweiten Trend beim Rückgang von Existenzgründungen legen Gründungen in Sachsen weiter zu. Vorreiter sind die Hochschulen, die Universität Leipzig liegt sogar gleichauf mit der TU München. Erhebungen der letzten Monate attestieren Sachsen eine wachsende Innovationslandschaft und Gründergeschehen. Mann: „Die Zahlen belegen, dass die Rahmenbedingungen in Sachsen stimmen und insbesondere Ausgründungen aus wissens- und…

weiterlesen →

Ausschreibung: Marianne Menzzer Preis 2017

Die GEW Sachsen, in Kooperation mit der Koordinierungsstelle zur Förderung der Chancengleichheit an sächsischen Universitäten und Hochschulen, verleiht 2017 erneut den Marianne-Menzzer-Preis für herausragende Abschlussarbeiten im Bereich Diversity- und Geschlechterforschung. Mit diesem Preis sollen die vielgestaltigen Aktivitäten zur Förderung der Diversity- und Geschlechterthematik in Lehre und Forschung an sächsischen Hochschulen und Universitäten gewürdigt werden. Im Jahr 2017…

weiterlesen →

PM Mann: Gelebte Kooperation zeitigt Erfolg bei neuem Bund-Länder-Programm

Holger Mann, Sprecher für Hochschule und Wissenschaft der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, am Dienstag zur heute verkündeten Förderung für den Verbundantrag der fünf sächsischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften: „Der gemeinsame Erfolg aller fünf sächsischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften zeigt, was gelebte Kooperation vermag und wie forschungsstark die sächsischen Fachhochschulen sind“, so Holger Mann. „Wir erhoffen…

weiterlesen →

PM Mann: Duales Studium wird gestärkt – Für Berufsakademien mit mehr Eigenverantwortung

Holger Mann, Sprecher für Hochschule und Wissenschaft der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, zum neuen Berufsakademiegesetz, dem der Wissenschaftsausschuss des Landtags am Montag, 08.05.2017, mit Änderungen der Koalitionsfraktionen zugestimmt hat: „Das neue Berufsakademiegesetz wird die richtigen Impulse zur Weiterentwicklung der Berufsakademie Sachsen setzen. Markenkern bleibt das Duale Studium mit einer engen Verzahnung von Theorie- und Praxisphasen…

weiterlesen →

Wissenschaftsforum Mitteldeutschland mit neuem Vorstand

Das Wissenschaftsforum Mitteldeutschland hat einen neuen siebenköpfigen Vorstand. In den kommenden zwei Jahren stehe ich dem Verein vor. Als Stellvertreterin wurde die SPD-Fraktionsvorsitzende im Landtag von Sachsen-Anhalt Dr. Katja Pähle, MdL (Halle/Saale) und als Schatzmeister Dr. Andreas Schmidt, MdL (Halle/Saale) gewählt. Die Beisitzer_innen sind: Simone Raatz, MdB (Freiberg), Dr. Jörg Brauns (Weimar), Dr. Sebastian Schmuck (Leipzig) und Dr.…

weiterlesen →

PM Mann: Der Osten braucht mehr Forschungseinrichtungen

Am Donnerstag äußerte sich Holger Mann, Sprecher für Hochschule und Wissenschaft der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag zum angekündigten Programm „WIR! – Wandel durch Innovationen in der Region“ „Forschungsinvestitionen in strukturschwachen Regionen zu fördern, ist immer ein begrüßenswerter Ansatz. Will man jedoch den Abstand zwischen ost- und westdeutschen Regionen verringern, wird mehr als ein befristetes Programm…

weiterlesen →

Mann: Digitalisierungs-Projekte jetzt vernetzen und langfristig absichern

„Die sieben Sachverständigen haben heute eindrücklich dargelegt, dass bereits viele Projekte zur Digitalisierung der Wissenschaft in Sachsen begonnen wurden. Dies reicht von der Bereitstellung der erforderlichen Wissenschaftsinfrastruktur über ein abgestimmtes Forschungsdaten-Management bis hin zu Qualifizierungsangeboten für Lehrende.“ So äußerte sich Holger Mann, Sprecher für Hochschule und Wissenschaft sich heute im Landtag zur Anhörung zum Koalitionsantrag „Digitalisierung…

weiterlesen →

Mann: Für mehr Innovation EU-Forschungsförderung nutzen

Die Koalition hat heute den Antrag „Teilnahme des Freistaates Sachsen am Europäischen Forschungsrahmenprogramm ‚Horizont 2020‘ weiter stärken“ in den Landtag eingebracht. Dazu hat sich Holger Mann, Sprecher für Hochschule und Wissenschaft sowie EU-Förderpolitik, wie folgt geäußert: „Auch das kommende Forschungsrahmenprogramm der Europäischen Union muss weiterhin so finanzstark ausgestattet werden wie Horizont 2020“, so Holger Mann.…

weiterlesen →

SPD-Fraktion sieht Nachbesserungsbedarf am Standortauswahlgesetz

Sachsen weist die größten atomaren Altlasten aller neuen Bundesländer auf. Heute gab es im Landtag die Debatte „Standortauswahlgesetz nachbessern – Sachsen nicht für DDR-Altlasten bestrafen“ dazu, in der ich mich wie folgt geäußert habe (es gilt das gesprochene Wort): „Sachsen darf nicht allein auf den Brennstäben aus dem DDR-Forschungsreaktor in Rossendorf sitzen bleiben. Das Standortauswahlgesetz…

weiterlesen →