Top Hauptmenü

Holger Mann beteiligt sich am bundesweiten Vorlesetag

VLT_Logo_rz

Zum bundesweiten Vorlesetag am Freitag, dem 18. November 2016, lesen wieder zahlreiche Bücherfreund_innen und Prominente aus ihren Lieblingsbüchern vor. Auch Holger Mann (MdL) beteiligt sich wieder am Vorlesetag und liest in der Leipziger Kindertagesstätte “MichaelisKinderGarten” aus den Büchern “Der schaurige Schusch” und “Pippilothek???” vor.

 

Hintergrund:

Der Bundesweite Vorlesetag ist Deutschlands größtes Vorlesefest. Der Aktionstag will ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für das (Vor-)Lesen setzen und Freude am (Vor-)Lesen wecken. So sollen langfristig Lesekompetenz gefördert und Bildungschancen eröffnet werden. Mitmachen kann jeder, der Freude am Vorlesen hat. Benötigt werden lediglich ein VorleseOrt und eine Vorlesegeschichte. Gemeinsam leisten die Vorleserinnen und Vorleser einen wichtigen Beitrag für eine lebendige (Vor-)Lesekultur in Deutschland. Die Initiatoren des Bundesweiten Vorlesetags sind die Wochenzeitung DIE ZEIT, die Stiftung Lesen und die Deutsche Bahn Stiftung.