Top Hauptmenü

Ausstellungeröffnung zur Nacht der Kunst: Mo Zaboli – Fotografien

Zur Nacht der Kunst am 02. September präsentiere ich gemeinsam meiner Mitstreiterin im Leipziger Norden und Bundestagsabgeordneten Daniela Kolbe Fotografien von Mo Zaboli. Der iranische Künstler, der seit seiner Flucht im Leipziger Norden lebt, zeigt auf seinen Bildern die ambivalente und beklemmende Atmosphäre und das Eingesperrtsein im Iran vor der Kulisse der teils schillernden, teils verstörenden Scheinwelt Teherans.

Der Fotograf selber erklärt zu seinen Bildern: “Ich komme aus dem Iran und habe dort als Fotojournalist gearbeitet. Die Bilder sind Teil meines letzten Fotoprojektes nach einem Gefängnisaufenthalt, das ich im Iran gemacht habe. Sie sind meine Vision über die Freiheit im Iran.”

Eröffnung der Ausstellung: 16 Uhr in Anwesenheit von Daniela Kolbe, Holger Mann, dem Fotografen sowie Kurator Stefan Kausch.

Gespräch zum Thema “Welche Unterstützung und Freiheit braucht Kunst in Leipzig?” von 17 – 18 Uhr.

Zur Situation von Künstler_innen und politischen Unterstützungsmöglichkeiten für Kunstschaffende in Leipzig und dem Leipziger Norden

Herzliche Einladung!

Gemeinsam mit verschiedenen Akteuren aus Kunst und Politik wollen wir zu folgenden Themen diskutieren:
– Wie ist die aktuelle Situation von freien Künstlern in Leipzig mit Fokus auf den Leipziger Norden?
– Funktionieren die Netzwerke, sind Atelier- und Galerieangebote ausreichend?
– Welche Unterstützung seitens der politischen Ebenen ist nötig und gewünscht?
– Wie und wo braucht Kunst mehr (Frei)-Räume?
– Welche Impulse kann (bildende) Kunst für politische und gesellschaftliche Entwicklungen geben?

Kurz nach der Eröffnung der Nacht der Kunst wollen wir uns in einem kleinen Galeriegespräch diesen und weiteren daran anschließenden Themen widmen.

U.a. mit den Gesprächspartner_innen

  •  Bernhard Berres, “Kunst ist” (http://kunst-ist.eu/)
  •  N.N., GEDOK Leipzig e.V, (https://www.gedok-leipzig.de/)
  • Fabian Heublein, Fotograf, Mitglied im Bund Bildender Künstler Leipzig

Moderation: Stefan Kausch, Kurator und Vorstand im Pöge-Haus e.V.

Mit herzlichen Grüßen
Daniela Kolbe, MdB und Holger Mann, MdL

Facebook